Im Januar wollte meine Frau mal wieder eine "kleine" Shopping-Tour machen. Unsere Route war schnell ausgearbeitet und sollte in Posthausen beginnen.

 

Am Freitag fuhren wir dann zum Einkaufszentrum "Dodenhof" in Posthausen. Das Einkaufszentrum umfasst ein faszinierendes Angebot auf mehr als 110.000 Quadratmetern, von Elektronik, Sport, Wohnen, über kulinarische Spezialitäten bis zum Modehaus. Es stehen über 5.000 kostenlosen Parkplätzen zur Verfügung.

 

Ein Lageplan ist unter dodenhof-shoppingcenter in Posthausen zu finden.

 

Wir sind auf den Parkplatz über Nacht geblieben, auf dem es auch angenehm ruhig war.

 

Am Samstagmorgen ging es dann weiter in die Outlet-Center von Bremen. Ein Paradisssssssssss für jede Frau. Shoppen ohne Ende und überall der Hinweis "ALLES ZUM HALBEN PREIS".

 

Ich muss aber auch sagen, es lohnt sich wirklich und auch für die Männerwelt gibt es reichlich Auswahl. Parken konnte wir auf dem hauseigenen Parkplatz und mussten so nicht lange laufen.

 

Nach ein paar Stunden wollte auch meine Frau weiter und unsere Wahl viel auf Nienburg an der Weser.  In einigen Berichten haben wir vorab gelesen, dass dieser Platz sehr schön ist und direkt an der Weser liegt.

 

Wir wurden nicht enttäuscht:

 

 

Die Übernachtung kostet 5,- Euro ohne Strom. Strom selber ist vorhanden und über Münzeinwurf zu erhalten.

 

Ver - und Entsorgung ist auf dem Platz ebenso vorhanden.

 

 

 

 

Der Blick ist wunderschön auf die Weser, auf dem man die vorbeifahrenden Schiffe beobachten kann.

 

 

Hinter dem Platz liegt ein kleines Industriegebit, in dem Obi, Expert und ein Supermarkt zu finden sind. Auf der anderen Seite der Weser ist auch noch Mediamarkt. Somit ein schöner Platz für die Männerwelt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über diese Brücke gelangt man direkt in das Zentrum von Nienburg.

 

 

 

 

 

 

Der Blick von der Brücke bietet einem wunderschöne Anblicke.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Altstadt von Nienburg schließt direkt an der Weser und es sind wunderschöne Bauten zu bestaunen, aber auch kuriose Bilder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für uns ist der Stellplatz in Nienburg ein Punkt, den wir des öfteren anfahren werden.