AIDA Trans 2017

Beitragsseiten

Kleine Notiz zu AIDA und Indien: Der AIDA Ausflug in Goa war eine einzige Katastrophe und von AIDA sehr schlecht geplant. Die ausgewählte Strecke durch die Müllgebiete brachte bei uns einen sehr schlechten Eindruck von Indien hervor, welches dann durch die Aussagen vom Scout auch nur unterstützt wurde. Die angefahrenen Sehenswürdigkeiten empfanden wir als ein Witz und das Hotel selber würde in Deutschland maximal 2 Sterne erhalten. Die ständigen Facechecks und die tollen Zeiten morgens vor dem Aufstehen erfreut jeden Gast im Urlaub. Man darf nun nicht noch vergessen, dass jeder Gast für das benötigte Visum in Indien zwischen 150,- - 220,- Euro bezahlt hat. Hätten wir nicht in Cochin durch unsere private Tour einen anderen tollen Eindruck bekommen, hätten wir von Indien einen sehr schlechten Eindruck gewonnen. Da sollte AIDA mal an seinen Touren arbeiten. 

Additional information