AIDA Karibik 2018

Beitragsseiten

Eine schöne Unterhaltung waren immer die Prime-Time Shows mit Kris. 

 

 

Und dann ein kleiner Rundgang über das Schiff.

 

 

 

 

 

 

Am nächsten Morgen erreichen wir Puerto Plata in der Dominikanischen Republik. Hier haben wir die Tour "27 Wasserfälle" bei AIDA gebucht.

 

Morgens um 8:00 Uhr ging es mit dem Bus los und nach ca. 30 min erreichen wir unser Ziel. Hier gab es eine Schwimmweste und einen Helm, Badeschuhe sollte jeder selber mitbringen. Nach einer Einweisung durch den einheimischen Guide ging es ca 45 Minuten bergauf durch den Wald.

Hier haben die Guides schon gute Stimmung gemacht.

Oben angekommen ging es auch direkt los und wir durften direkt in der Schlucht springen, ca 4 Meter. Es gab aber auch eine Treppe für Leute die nicht springen wollten. Anschließend führte uns der Wasserlauf über mehrere natürliche Rutschen hinunter ins Tal.

Der Abschluss bildete dann ein Sprung aus 7 Meter Höhe. Eine tolle Tour und ist wirklich zu empfehlen. Nach der Tour konnten wir uns duschen und umziehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Port wieder angekommen luden die ganzen Geschäfte zum bummeln ein und wir haben dann zum Abschluss noch in einer Bar den Mamajuana getrunken, ein in der DomRep geliebtes Mixgetränk. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Zum Abschluß zeigte sich ein toller Sonnenuntergang.